Warning: Declaration of GridPortfolio::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/grid-portfolio/section.php on line 848

Warning: Declaration of baScrollex::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/scrollex/section.php on line 294

Warning: Declaration of baScrollex::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/scrollex/section.php on line 294

Warning: Declaration of PageLinesContentBox::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/contentbox/section.php on line 63

Warning: Declaration of baTabber::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/tabber/section.php on line 242

Warning: Declaration of PLAccordions::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/accordions/section.php on line 521

Warning: Declaration of PLAccordions::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/accordions/section.php on line 521

Warning: Declaration of BACrackBar::section_template($clone_id, $location = '') should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/crackbar/section.php on line 690

Warning: Declaration of baDecker::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/decker/section.php on line 454

Warning: Declaration of baDecker::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/decker/section.php on line 454

Warning: Declaration of baAnyLoop::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/anyloop/section.php on line 605

Warning: Declaration of baAnyLoop::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/plugins/pagelines-sections/anyloop/section.php on line 605

Warning: Declaration of PLMasthead::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/masthead/section.php on line 273

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252

Warning: Declaration of PageLinesQuickSlider::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/quickslider/section.php on line 252

Warning: Declaration of PageLinesHighlight::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/highlight/section.php on line 128

Warning: Declaration of PageLinesCarousel::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/carousel/section.php on line 289

Warning: Declaration of PLheroUnit::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/hero/section.php on line 195

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007

Warning: Declaration of PageLinesFeatures::section_head($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_head() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/features/section.php on line 1007

Warning: Declaration of PLNavBar::section_template($clone_id, $location = '') should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/navbar/section.php on line 280

Warning: Declaration of PageLinesBanners::section_template($clone_id) should be compatible with PageLinesSection::section_template() in /www/htdocs/w00eae9d/gesund-schwanger/wp-content/themes/pagelines/sections/banners/section.php on line 345
32.Schwangerschaftswoche-Sie sollten wichtige Vorbereitungen treffen

32.Schwangerschaftswoche

Es wird Zeit für einige Vorbereitungen

32.Schwangerschaftswoche-gesund-schwanger-.dessw-32-zeitskala

Es sind nur noch wenige Wochen, es hat bereits die 32.Schwangerschaftswoche begonnen. Haben Sie schon Vorbereitungen für Ihren Klinikaufenthalt getroffen? Nein, dann sollten Sie langsam damit beginnen. Die Zeit vergeht wie im Flug.

Schwerpunkte in der 32.Schwangerschaftswoche

  • Häufigere Vorsorgen
  • Das Gepäck für Ihren Klinikaufenthalt
  • Ab der 32.Schwangerschaftswoche wird Ihr Baby ein wenig fauler – es passt sich an

Häufige Vorsorgen

Sicherlich sind Sie schon darüber informiert, dass die Besuche bei Ihrem Frauenarzt/Ärztin jetzt zunehmen werden. Ab Schwangerschaftswoche 30 werden die Vorsorgeuntersuchungen im Rhythmus von zwei Wochen und ab der Schwangerschaftswoche 36 wöchentlich durchgeführt. Bei diesen Untersuchungen werden folgende Schwerpunkte untersucht:

  • Wie ist der Zustand Ihres Muttermundes
  • Die Herztöne des Kindes
  • Die Lage Ihres Kindes im Mutterleib

32.Schwangerschaftswoche-gesund-schwange.der-ssw32-vorsorgeMittels dieser Untersuchungen ist es Ihrem Frauenarzt/Ärztin möglich, eventuelle Komplikationen vorherzusehen.

Das Gepäck für Ihren Klinikaufenthalt

Beginnen Sie ruhig schon jetzt, erste Vorbereitungen für Ihren Klinikaufenthalt zu treffen. Sie sehen, die Liste ist recht umfangreich und sicherlich werden Sie noch das Eine oder Andere ergänzen.

Die folgende Liste können Sie sich hier als PDF-Datei ausdrucken >>>

Dokumente:

  • Mutterpass
  • Krankenversicherungskarte (Chipkarte)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Familienstammbuch oder Geburtsurkunde ( bei unverheirateten Frauen)
  • Aufenthaltsgenehmigung (wenn Sie keine deutscher Staatsbürgschaft besitzen)

Für Ihren persönlichen Bedarf:

  • Hausschuhe
  • Morgenmantel/Bademantel
  • 1 Nachthemd
  • 1 paar dickere Socken
  • Still-BH inkl. Stilleinlagen
  • Waschlappen, Handtücher
  • Körperpflegeartikel
  • Kosmetikartikel
  • Haarspangen / Haargummis
  • 1 gutes Buch
  • Musik zur Entspannung
  • Kleidung, welche Ihnen im 5. oder 6.Monat gepasst hat

Für Ihren Partner oder die Person die Sie begleitet:

  • Handy mit Telefonnummern von Angehörigen
  • Eine Kleinigkeit zur Stärkung
  • Eine Flasche Wasser (oft sind die Wege in Krankenhäusern weit)
  • Foto/Video
  • etwas Geld
  • Zeit und Geduld 

Für Ihr Kind:

  • Body und Strampelanzug (etwa Gr. 50/56)
  • Jacke
  • Mütze
  • Wolldecke
  • Baby-Tragetasche
  • Babyschale für die Rückfahrt im Auto (auch wenn Sie mit einem Taxi fahren)!!

Sollten Sie doch etwas vergessen, so kann es Ihnen jederzeit in die Klinik gebracht werden.32.Schwangerschaftswoche-gesund-schwanger.de-vorbereitung-ssw-32-vorfreude

Ab der 32.Schwangerschaftswoche wird es ein wenig faul-es passt sich an

Nun ist Ihr Kleines schon fast zwei Kilo schwer. Schon ein hübsches Gewicht. Und von Kopf bis Fuß sind es auch schon um die vierzig Zentimeter. Es wird enger im Mutterleib, da ist kaum noch Platz für großartige Verrenkungen und genau deshalb begibt es sich in eine bequeme Lage und geht alles etwas ruhiger an. So kommt es auch, dass mehr als 90% der Babys beim Einsetzen der Geburtswehen eine Lage mit dem Kopf nach unten eingenommen haben.

Catrin Bünger – Frauenärztin

Das war die 32.Schwangerschaftswoche, mehr Infos in der 33.Schwangerschaftswoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.